Mitglied im
Deutschen
Tierschutzbund
und im
Landesverband 
Bayern
Tierfreunde
Brucker Land e.V.

Vermisst  „Poldi“


seit letztem Jahr im Juli ist mein brauner Labrador Poldi verschwunden. Er ist bei Burgau (Landkreis Günzburg) in die Kammel gesprungen und aufgrund des Hochwassers damals wohl in die Donau geschwemmt worden (an diesem Tag waren alle Schleusen auf). Ertrunken ist er aber nicht, ich habe sämtliche Schleusen bis Budapest abtelefoniert.

Ich habe letztes Jahr alles im Umkreis erdenklich unternommen, aber vergeblich. Immer wieder habe ich aber gehört, dass Tiere auch nach vielen Monaten wiedergefunden werden und z.T. bis zu 60km weiter weg wiedergefunden werden. Deshalb probiere ich es nochmal und bitte sie um Hilfe.
Er hat einen Tassochip mit der Nummer: 941000002384413, ich befürchte aber, dass dieser vielleicht defekt ist. Er ist recht stämmig und dunkelbraun, siehe Bilder. Er hatte zu dieser Zeit eine Kastrationsspritze bekommen und damit sehr kleine Hoden. Er trug damals kein Halsband.

Ich bitte um Ihre Rückmeldung (am besten per mail oder Handy: 0179 4635556), sollten Sie mir irgendwie helfen können und bedanke mich im Voraus. 

Nicole Wistuba


Tierfreunde Brucker Land e.V.    -   Telefon 08142 - 44 87 616