Tierfreunde Brucker Land. Hilfe im Notfall. Mitgliedsantrag. Wichtige Info. Katzenvermittlung. Kleintiervermittlung. Haltungstipps. Hundevermittlung. vermisste Tiere. gefundene Tiere. Förderer Spender. Pressespiegel. Der Vorstand. Ziele des Vereins. Die Satzung. Chronik der Station. Chronik des Vereins. Impressum.
Mitglied im
Deutschen
Tierschutzbund
und im
Landesverband
Bayern
Tierfreunde
Brucker Land e.V.
Aktuelles

Voller Erfolg beim Tag der offenen Tür im September 2011

Nahmen sich viel Zeit für die Tierfreunde Brucker Land: 

Dritte Bürgermeisterin Waltraut Wellenstein (li.) und 
erster Bürgermeister Hans Seidl informierten sich bei 
der Vorsitzenden Heidi Minderlein über die Sorgen 
und Nöte des Vereins.

Neuer Vorstand 2011

von links: Daniela Ender (Schatzmeisterin); Ruth Goblirsch-Falkner (Schriftführerin);  Anita Rüsewald (Beisitzerin); Dagmar Pittlik (Beisitzerin); 
Heidi Minderlein (1.Vorsitzende); Doris Treml ( Rechnungsprüferin); Uli Stiefvater (Beisitzerin)
Wir trauern um
Margot Schmittbauer

Neuer Vorstand 2013

Eine Weihnachtsgeschichte 
Stehen an der Spitze der Tierfreunde Brucker Land (v.l.): 
die neue Vorsitzende Daniela Ender, Rechnungsprüferin Doris Treml, Schatzmeister Peter Minderlein und Schriftführerin Ruth Goblirsch-Falkner.
Neuer Vorstand 2017
Die „Igelmutter“ von Germering ist tot. Völlig unerwartet starb Waltraud Eckl
im Alter von 71 Jahren. Wir trauern um unser Mitglied, und unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen.
Waltraud Eckl hatte sich seit rund 50 Jahren um junge, kranke oder verletzte Stacheltiere gekümmert,
wofür sie allgemein „Igelmutter“ genannt wurde.  Tausende kleine Igel verdanken der Tierfreundin ihr
Leben. Sie hat sie aufopferungsvoll so lange  gepflegt, bis sie wieder ausgewildert werden konnten.
Für ihre Tätigkeit wurde Waltraud Eckl im Jahr 2012 mit dem Bayerischen Tierschutzpreis ausgezeichnet.
Die Tierfreunde Brucker Land verlieren mit Waltraud Eckl eine engagierte Tierschützin und möchten
zum Abschied noch einmal ein herzliches Dankeschön sagen.